Camelot Unchained

Camelot Unchained: Closed Beta startet bald

Mark Jacobs von City State Entertainment gab bekannt, dass die Ankündigung der Closed Beta des MMORPGs Camelot Unchained kurz bevorstehen würde.

Camelot Unchained wurde 2013 als inoffizieller Nachfolger des beliebten MMORPGs Dark Age of Camelot per Kickstarter finanziert. Inzwischen ist das Spiel schon sehr weit fortgeschritten und hat einige erfolgreiche Alpha-Phasen hinter sich gebracht.

Mark Jacobs, der kreative Kopf hinter dem Spiel, der auch den inoffiziellen Vorgänger Dark Age of Camelot entwickelte, gab nun bekannt, dass Fans mit der Ankündigung der Closed Beta in etwa zwei Wochen rechnen sollten. Derzeit würde das Team noch an der Serverperfomance und der grafischen Qualität des Spiels arbeiten. Vor allem an den Lichteffekten, dem Himmel und den Wolken würde man arbeiten. Zudem sei man mitten in der Programmierung des Systems, welches bei Belagerungen eine dynamische Zerstörung von Gebäuden ermöglichen wird.

Das Spiel hätte in letzter Zeit große Fortschritte gemacht und die Welt würde sich inzwischen auch wie eine echte Welt anführen, die mit allerlei Gegenständen bestückt ist. Zudem legt das Team sehr viel Wert darauf, dass Camelot Unchained wie ein Spiel aus dem Jahr 2015 aussieht und nicht wie eines, das vor einem Jahrzehnt hätte veröffentlicht werden sollen.

Camelot Unchained ist ein Spiel, das sich um Belagerungen und gewaltige Spieler-gegen-Spieler-Schlachten dreht. Hier geht es nicht darum, einer epischen Story anhand von Quests zu folgen, sondern sich gegenseitig zu bekämpfen. Drei Fraktionen liegen in der Fantasywelt im Krieg miteinander und ihr entscheidet euch, auf welcher Seite ihr kämpfen möchtet. Ihr verbessert euren Helden wie in anderen MMORPGs auch und bereitet euch auf die großen Schlachten vor. Damit will Camelot Unchained das Spielgefühl des Klassikers Dark Age of Camelot wieder aufleben lassen, das bei vielen MMO-Fans so beliebt ist.

Share this post

No comments

Add yours